Emmaus-KG Dassel-Solling

Den Gottesdienstplan der Region Dassel finden Sie im Gemeindebrief unter Kontakte Infos Briefe.

1478081093.xs_thumb-

Lieblingsspiele im Kinderclub

Einen Ausflug zur Minigolfanlage sollte es werden, um mit viel Spaß & Fun, Konzentration und Fingerspitzengefühl sowie Geschick die Hinternisse der Parcoure mit Bravour zu meistern. Leider kam es durch heftige Regenschauer am Ausflugstag alles ganz anders als gedacht.

Der Spaß sollte auf keinem Fall verloren gehen, so habe man kurzfristig den Nachmittag mit spielen von Gesellschaftsspielen verbracht. Jeder hatte sein Lieblingsspiel im Gepäck. Und so gab es beim "Bingo" spielen, Gruselino, "Werwölfe", "Scrabble junior" und "Das Spiel des Lebens" viel Spannung, Euphorie und sehr viel Spaß, denn alle spielten zusammen, entschieden gemeinsam welches Spiel zuerst gespielt wurde. Und es war plötzlich egal für welche Altersgruppe das Spiel ausgelgt war, denn alle Kinder konnten von- und miteinander lernen und miteinander, statt nebeneinander machte es noch mehr, sehr viel Spaß. Alle profitierten - gemeinsame Spielen, etwas zusammen zu erleben, sich auszutauschen sowie Aufregung und Freude zu teilen.
1528025020.medium

Bild: KG Emmaus Dassel-Solling - Kinderclub

1478081093.xs_thumb-

Kinderclub Mackensen besuchte Theater der Nacht

Begeisterung lag  bei dem Besuch im Theater der Nacht in den Gesichtern der Kindern vom Kinderclub Mackensen beim gesehenen Theaterstück „Zwerg Nase“ .

Das von dem Puppenspieler Heiko Brockhausen gespielte Tischfigurentheater rund um die Geschichte des geheimnisvollen Zwerges, der immer so köstliche Speisen für seine Hoheit, dem Herzog, zubereitet hat - der erst  der Junge Jakob war und von der bösen Fee Kräuterweis  verzaubert und zugleich von dieser gelehrt wurde  ein geschickter Koch zu werden - auch den im Stück sehr gut umgesetzten schaurig schönen Verwandlungen zwischen  dem steinalten Weib, dem Herzog und den Tischfiguren,  ließen die Kinder zum einen sich fürchten und zum anderen auch wieder köstlich amüsieren.

Nicht nur das Stück allein, auch das kreativ gestaltete Haus mit seiner urigen Atmosphäre, den Treppenaufgang mit Drachenknochengeländer , den  Blick in das Drachenauge , den traumhaften und skurrilen Gestalten in den Vitrinen sowie  die liebevoll gestalteten Tischdekorationen - passend zum Theaterstück , beeindruckte alle und wird in sehr guter Erinnerung als gelungene Aktivität bleiben.

Bild: KG Emmaus Dassel-Solling

1478081093.xs_thumb-

"Es ist nicht genug, dass der Mensch alleine ist ..."

Fischclub. Der Mensch ist zur Gemeinschaft geschaffen. Schon im Paradies. Von Anfang an. Und danach - wird immer wieder in der Bibel berichtet wie Menschen zusammenleben. So zeigte sich schon beim kürzlichen Saisonauftakt des regionalen Fischclub's im Anspiel zu einer spazierengehenden Familie, die ihre allein lebende Oma unteranderem besuchte und auf dem Heimweg einen Obdachlosen an einer Kirche, ganz ohne Familie, trafen und erfuhren, das er nicht allein sein, denn Gott ist sein Vater und er schlafe an seinem Haus, der Kirche. Und die große Familie der Kinder Gottes, die die Gottesdienste besucht, helfe ihm. Sie geben ihm etwas zu essen und manchmal sogar eine warme Decke, das man eine große Familie ist.

52 Kinder folgten der Einladung und verbrachten mit Pastor und Teamern in der St. Matthäus Kirche sowie dem Wichernhaus in Ellensen einen sehr gelungenen Vormittag zum Auftakt der Saison.

In kindgerechter und spielerischer Art und Weise wurde das Thema "Es ist nicht genug, dass der Mensch alleine ist ... - Familiengeschichten" näher geführt. Gemeinsam wurden Familienbilderrahmen kreativ gestaltet, bei Bewegungsspielen und tollen Liedern sich ausgepowert, in einer ruhigen Runde sich Familienfotos mit Eltern, Geschwister, Großeltern und Gottesdienstbesucher in verschiedenen Alltags- und Lebenssituationen angesehen und wie in einer großen Familie zum Abschluss gemeinsam gegessen und getrunken.

Bild: Fischlub

1478081093.xs_thumb-
1513840089.medium_hor

Bild: http://ep.leinetal24.de

1483952494.xs_thumb-
Die Kirchengemeinde Emmaus lädt herzlich ein zur Einführung des Pastorenehepaares Coenen auf die Pfarrstelle in Markoldendorf im Gottesdienst am
3. Advent um 11 Uhr in der Martinskirche.
1512727025.medium

Bild: KG Emmaus

1461320866.xs_thumb-

Blues- und Bet-Tag in Dassel

Das bedeutet immer unter die Haut gehende Musik
von der Kirchenkreisband Ephatha
und einen guten Gedanken zum Mitnehmen.

Dieses Mal wird es im Gottesdienst einen weiteren Special Guest geben. Constan Tilmann Schott, Holzminden, Schüler an der Paul-Gerhardt-Schule hat mit seinem Kurzfilm großen Einfallsreichtum bewiesen. Seine Kreativität wurde beim Luther Wettbwerb der Alexandri Stiftung, Einbeck,  mit dem 1. Preis und einem Geldgeschenk belohnt. In St. Laurentius Dassel wird an Buß-und Bettag sein scharfsinninger Film im Gottesdiesnt nochmal zu sehen sein und Pastor Martin Possner wird ihn dazu interviewen, denn Constantin ist zugleich Hauptdarsteller und Regisseur seines Filmes. In einer Nebenrolle tritt der Teufel auf .

Lassen Sie sich einladen zu diesem etwas anderen Gottesdiesnt mit anschließendem Zusammensein unter der Empore. Hier nochmal Termin und Uhrzeit:

Mittwoch, den 22.11.  - 19 Uhr - St. Laurentus Dassel

1510919557.medium

Bild: Kirchengemeinde

1483952494.xs_thumb-

Gottesdienst am Reformationstag, 500 Jahre Reformation

Wann?
31.10.2017, 16:00 Uhr
Was?
Missing_medium
Bild:
Pn. Coenen, Prn. Falke, Prn. Marker, P. Wiegmann
Wo?
St. Petri - Kirche
Sollingsstraße
37586 Lauenberg
1461320866.xs_thumb-

regionales Gemeindefest

1501514261.medium

Bild: Kirchengemeinde

1461320866.xs_thumb-

Tage im Grünen 2017
- Verreisen ohne Koffer, schlafen im eigenen Bett

33 Senioren aus der Emmaus-Kirchengemeinde Dassel-Solling und den umliegenden Kirchengemeinden verbrachten nun zum zweiten Mal im Borntal/Haus des JRK-Einbeck eine abwechslungsreiche Woche. Die Zeit wurde gefüllt mit Andacht, Zeit zum Klönen, Kartenspielen und Spaziergängen. An den Nachmittagen gab es ein buntes Programm. Morgens und abends kam der Bus und sorgte für den Transfer zwischen den Orten. Die langjährigen Teilnehmer als auch die Neuzugänge waren sich einig, dass die Zeit wie im Fluge verging in so lustiger Gesellschaft und täglich wechselnden Angeboten und freuen sich nun auf ein Wiedersehen in 2018.

Bild: Kirchengemeinde

1497939613.medium

Bild: Kirchengemeinde

1483952494.xs_thumb-

In Gottes Namen: So nicht!

Mit den vielen Menschen, die in den letzten Jahren aus anderen Ländern zu uns gekommen sind, ist auch viel Hilfsbereitschaft und Engagement entstanden. 
Gerade bei uns in der Region Dassel haben sich viele Menschen solidarisch gezeigt und Menschen bei der Suche nach einer neuen Heimat unterstützt. Gleichzeitig erleben wir, dass viele Menschen in Deutschland Angst vor denen haben, die sie nicht kennen, und ihnen mit Ablehnung und Hass begegnen statt mit Solidarität. Rechtsextreme Gewalt hat wieder zugenommen und auch in den politischen Diskussionen werden wieder rechte Positionen vertreten. 
Als Kirche können wir das nicht so hinnehmen. Man kann über vieles verschiedener Meinung sein, auch als Christen, aber es gibt Positionen, die sind mit dem christlichen Glauben unvereinbar. Dazu gehört der Rechtsextremismus. 
Im Kirchenkreis Lüneburg wurden darum 10 Thesen gegen Rechtsextremismus formuliert, die deutlich machen, wofür wir als Christen stehen. 
Der Kirchenkreis Leine-Solling und die Landeskirche haben sich diese Thesen zu eigen gemacht und auch die Kirchenvorstände der Region Dassel haben sich nun damit beschäftigt. 
Auch wir sagen deutlich, wofür wir stehen, und schließen uns den folgenden Thesen an.
Sarah Coenen
1494663416.medium_hor

Bild: Kirche

Weitere Posts anzeigen